Home | Fortbildung | Intern | Kontakt | Impressum
Anästhesiologie Amb. OP-Zentrum Dortmund Schmerztherapie Hamm Schmerztherapie Dortmund Partner-Kooperation Über uns
Anästhesie
(altgriechisch:Wahrnehmung, Empfindung) wird gleichermaßen der hervorgerufene Zustand der Empfindungslosigkeit zum Zweck einer operativen oder diagnostischen Maßnahme bezeichnet als auch die medizinischen Verfahren, um diesen herbeizuführen.
 

Allgemeinanästhesie - Narkose

Die NARKOSE, ein tiefschlafähnlicher Zustand, wird in der Regel nach Verabreichen eines Beruhigungsmittels (Prämedikation) und Anlegen einer Infusion mit dem Einspritzen eines schnell wirkenden Einschlafmittels begonnen und durch die Gabe weiterer betäubender Medikamente fortgeführt.

Bei Kindern leiten wir die Narkose durch Einatmen von Narkosegasen ein. Die Eltern dürfen dabei sein bis ihre Kinder einschlafen, was innerhalb von ca. 30 sec. passiert.

Bei längeren Eingriffen kommen zusätzlich weitere Hilfsmittel zum Einsatz:
eine Beatmung mit verschieden Narkosegasen kann mittels BEATMUNGSMASKE, die auf Mund und Nase aufgesetzt wird, oder mittels LARYNXMASKE, die auf den Kehlkopf aufgesetzt wird oder mittels INTUBATION, wobei ein Schlauch/Tubus in die Luftöhre eingeführt wird, durchgeführt werden.
Nach Abschluss des Eingriffes wird auch die Zufuhr der Narkosemittel unterbrochen und der Patient erwacht aus der Narkose wie aus einem tiefem Schlaf.

Die neuen Narkosetechniken- und Medikamente ermöglichen uns, dass der Patient nur solange schläft wie der Eingriff dauert. Somit wird gewährleistet, unnötige Belastungen des Körpers durch lang wirkende Medikamente zu vermeiden.

NÄHERES ERFAHREN SIE AUS UNSEREM FRAGEBOGEN UND IN DEM PRÄOPERATIVEN GESPRÄCH MIT UNS


Schmerzpraxis Hamm
Südstr. 20
59065 Hamm  



Ambulantes OP-Zentrum Dortmund und
Schmerzpaxis-Filiale
Wittekindstr. 105
44139 Dortmund